Nachrichten

Beobachtungen zum Funktionsverständnis unserer Stadtverordneten Bei den zahlreichen Veranstaltungen rund um die Kommunalwahl vermittelten alle bisher in der SVV (Stadtverordnetenversammlung) vertretenen Fraktionen einen sehr ähnlichen Eindruck von ihren enormen Aktivitäten während der vergangenen Wahlperiode. Aber entsprach ihre Darstellung den Tatsachen oder spielten ihnen Erinnerung und Wunschdenken einen Streich? Ich wollte es genauer wissen und durchforstete die Amtsblätter der Stadt von Mai 2019 bis Mai 2024: Welche Fraktion hat wie viele …
weiterlesen "Den Seinen gibt´s der Herr im Schlaf"
Anlässlich des Kindertages und als Abschluss des Kommunalwahlkampfes lädt der Kreisverband der Partei Die Linke alle Interessierten ganz herzlich zu einem Kinder- und Familienfest am Samstag, 8.Juni, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf der ehemaligen Marktfläche vor dem Bürgerhaus in Hohenstücken (Walther-Ausländer-Straße 1) ein. Die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher erwarten Spiel, Spaß, Musik und spannende Gespräche mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung am 9. …
weiterlesen "Kinder- und Familienfest der Linken am 8. Juni in Hohenstücken"
Du hast am 9. Juni schon was vor? Sonntag ist nicht so dein Tag? Oder du willst flexibel sein am Wahltag? Lass nicht andere über deine Zukunft entscheiden: Jetzt Briefwahl beantragen! Wie geht das mit der Briefwahl? 1. Briefwahl beantragen Du musst dafür bei der Gemeinde, wo du mit Hauptwohnsitz gemeldet bist, einen sogenannten Wahlschein beantragen. Deine Wahlbenachrichtigung, die dir in den nächsten Tagen zugestellt wird, enthält ein Antragsformular dafür, dass du per Post an deine Gemeinde schicken kannst. Du kannst den Antrag auf einen Wahlschein und …
weiterlesen "Briefwahl jetzt beantragen"
Bild der Linksfraktion in der SVV am Tag der letzten Sietzung vor der Kommunalwahl
v.l.n.r.: Matthias Pietschmann, Claudia Sprengel, Heike Jacobs, Birgit Patz, René Kretzschmar
Die Linke
Gestern haben die Stadtverordneten und somit auch unsere Fraktionsmitglieder ihre letzte Sitzung vor der Kommunalwahl absolviert. Sie erhielten für ihre ehrenamtliche Arbeit eine Urkunde vom Oberbürgermeister. Viele Stunden haben sie in den letzten 5 Jahren aufgewendet, um die Stadt Brandenburg voranzubringen, solidarisch, gerecht und ausgewogen. Zahlreiche Ausschusssitzungen, Fraktionssitzungen, Stadtverordnetenversammlungen und öffentliche Veranstaltungen liegen hinter ihnen. Unsere Fraktion hat viele Anfragen und Anträge (allein oder mit anderen …
weiterlesen "Die letzte SVV vor der Wahl"
Symbolbild Bildung
Im Vorfeld der Kommunalwahl lud der Bürgerbeirat der Eigenen Scholle Vertreter der Parteien in getrennten Veranstaltungen zu einem Gespräch ein. Vergangenen Dienstag war Die Linke dran. Bis dahin war die Scholle für mich, obwohl gebürtige Brandenburgerin, eine Art Niemandsland – jetzt ist sie Lieferantin von überzeugenden Beispielen für die Dringlichkeit unserer Forderungen im Kommunalwahlprogramm. Das geht bei den Angeboten des ÖPNV los, betrifft die Realisierung des Verkehrs- und des Schulentwicklungsplans und endet noch lange nicht …
weiterlesen "Die „Scholle“ – Idylle mit Schwachstellen"
3 Personen am sowj. Ehrenmal in Brandenburg an der Havel
Foto: H. Liebenow
Am 08. Mai jährte sich zum 79. Mal der Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus. Vertreter des Jugendforums Brandenburg an der Havel und des KV der Partei Die Linke trafen sich am frühen Abend am sowjetischen Ehrenmal in der Steinstraße. In einigen Gedenkworten mahnten die Jugendlichen dazu, diesen Tag nicht zu vergessen. Die Erinnerung an die Widerstandskämpfer, die Befreier und all die Menschen, die sich gegen die Faschisten, gegen Hass und Hetze gestellt haben, muss hochgehalten werden. Dies umso mehr, als heute leider Hass, Hetze und…
weiterlesen "79. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus"
Personen auf dem Podium diskutieren zum 1. Mai
Foto: M. Rehda
Am vergangenen Mittwoch haben wir gemeinsam mit dem DGB, der SPD und vielen weiteren engagierten Gruppen eine Demonstration für unsere Werte und Überzeugungen durchgeführt. Wir zogen vom Hauptbahnhof aus zur Festwiese am Heinrich-Heine-Ufer. Unsere Botschaft war klar und deutlich: Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit für alle! 💪🏼✊🏼 Die Arbeitsbedingungen müssen fairer werden, die Freizeitgestaltung darf nicht zu kurz kommen, und vor allem müssen sich alle …
weiterlesen "#SolidaritätInBrandenburg – Ein Rückblick auf unsere kraftvolle 1. Mai Demo in Brandenburg an der Havel!"
aufgeschlagener Kalender mit Kugelschreiber
Bild von Bella H. auf Pixabay
Infostände & Aktionen 10.05.2024 - 14 Uhr - Hohenstücken, Tschirchdamm an der Haltestelle 14.05.2024 - 18 Uhr - Podiumsdiskussion im Turnerheim 14.05.2024 - 15 Uhr - Schrankenaktion Bahnübergang Plane 15.05.2024 -  6 Uhr - Bahnhofsaktion am Hauptbahnhof 21.05.2024 - 14 Uhr - Schrankenaktion Bahnübergang Wust 22.05.2024 - 19 Uhr - Wahlforum der MAZ, Johanniskirche 28.05.2024 -  6 Uhr - Bahnhofsaktion am Hauptbahnhof 28.05.2019 - 15 Uhr - Hohenstücken, Tschirchdamm an der Haltestelle, Unterschriftenaktion "Schule …
weiterlesen "Hier können Sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten treffen"
Bild mit Martin Güngther, Christin Willnat
Der havelstädtische Kreisverband der Partei Die Linke lädt alle Interessierten ganz herzlich zu einem Kennenlernen und Austausch mit unserer Kreisvorsitzenden und Spitzenkandidatin im Wahlkreis 3 (Hohenstücken, Görden, Plaue, Kirchmöser) zur Kommunalwahl, Christin Willnat, und unserem Brandenburger Kandidaten zur Europawahl, Martin Günther, am Montag, 6. Mai, ab 14 Uhr auf dem Neustädtischen Markt ein. Gleichzeitig möchten Christin Willnat und Martin Günther für die Volksinitiative u.a. …
weiterlesen "Schule satt! – Unterschriftensammlung der Linken mit Christin Willnat und Martin Günther"
Sie nennen sich “Rote Jugend“, „Revolution“, „Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ)“, „Der Funke“, „Jugend für Sozialismus“, „Internationalistische Jugendkommune“ oder auch – mit ironischem Augenzwinkern - „Branne Bande“ und haben keine Bedenken, Begriffe aus dem Wortschatz des Marxismus-Leninismus und der Arbeiterbewegung zu gebrauchen, die von älteren Mitbürgern in der Mehrheit für endgültig diskreditiert oder überholt gehalten werden. Sie nennen ihre Mitstreiter Genossen und sind davon …
weiterlesen "Das Jugendforum Brandenburg und die einfachen Wahrheiten"