Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zum Ergebnis der Kommunalwahl

Zum Ergebnis der Kommunalwahl erklärt Lutz Krakau, Vorsitzender der LINKEN:

Bei der gestrigen Kommunalwahl in Brandenburg an der Havel, erreichte DIE LINKE 17,5%.
Gegenüber dem Ergebnis von 2008 mussten wir Verluste hinnehmen.
Auf der Stadtebene konnten wir noch nicht alle politischen Ziele vermitteln.
Hinzu kam der Landestrend, der für die LINKE leider negativ verlaufen ist. Besonders betrübt uns die schlechte Wahlbeteiligung in der Stadt. Dies muss allen Parteien zu denken geben, in wie weit der politische Umgang miteinander dazu beigetragen hat. Für uns als Kreisverband werden wir das Ergebnis in Ruhe im Vorstand analysieren und auf einer Gesamtmitgliederversammlung am 14.06.2014 die weitere Vorgehensweise beraten.

Sahra kommt

 

Am Dienstag, 20.05.2014 findet eine Wahlveranstaltung der Partei DIE LINKE auf dem Altstädtischen Markt statt.

Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Band "Bad Reputation", ein Getränkestand ist aufgebaut.

Höhepunkt der Veranstaltung wird gegen 17.00 Uhr die Rede der 1. stellv. Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Deutschen Bundestag, Dr. Sahra Wagenknecht, sein.

Wir laden alle Brandenburgerinnen und Brandenburger recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. mehr

Jugendforum im HdO

3.v.r.: Lilli Auginski / Foto: RK
3.v.r.: Lilli Auginski / Foto: RK

Kommunalpolitik ist also doch interessant. Diesen Schluss läßt zumindest die große Anzahl der jugendlichen BesucherInnen des Wahlforums im HdO zu. Drei Tage vor der Kommunalwahl stellten sich die Kandidaten der Parteien den Fragen der Jugendlichen.

Chillen war out, Kommunalpolitik in; trotz dieser Temperaturen. Durch die Diskussion führten Steffan Drotleff und Robert Weißbach.

Unsere Vertreterin in dieser Runde: Lilli Auginski, Vorstandsmitglied der LINKEN. Sie stellte in Auszügen unser Wahlprogramm vor, u.a. freies WLAN in der Stadt, mehr Kutltur- und Sportangebote für Jugendliche, Freiflächen für Graffities.


Druckfrisch

Sonderausgabe der HavelBrandung zur Kommunal- und Europawahl für die Stadt Brandenburg

Newsletter der Fraktion zur April-SVV