Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Brandenburgerinnen und Brandenburger,

in den Zeiten der Corona-Krise müssen wir zusammenhalten und gerade diejenigen in unserem Landkreis unterstützen, welche stärker betroffen sind: ältere Mitbürger*innen, Alleinerziehende, Kranke.

DIE LINKE. Brandenburg an der Havel ruft deshalb alle Bürgerinnen und Bürger zur "gelebten Solidarität" auf.
Unterstützen wir uns gegenseitig, helfen wir uns.

Unter der Mailadresse info@dielinke-stadt-brb.de und der Telefonnummer 03381 / 224733 können sich Bürgerinnen und Bürger an uns wenden, die aktive Hilfe benötigen, sei es bei Einkäufen, Apothekengängen usw. Wir werden dann die entsprechende Hilfe organisieren.

Sie wollen ebenfalls unterstützen? Auch dann wenden Sie sich bitte unter der Mailadresse info@dielinke-stadt-brb.de an uns.

Außerdem gibt es für Menschen, die sich keine riesigen Vorratskäufe leisten können und jetzt teilweise vor leeren Regalen stehen, die Möglichkeit Lebensmittelspenden zu erhalten.
Auch wenn Sie sich einfach mal austauschen wollen sind wir telefonisch für Sie da.


Andreas Kutsche, Heidi Hauffe

Alles auf Null!

Das war wieder einmal ein klassischer Fehlstart! Kurzfristig wurde der lange angekündigte Schulentwicklungsplan (SEP) von der TO der September-SVV genommen. Allerdings drängt die Zeit! Doch genau diese mussten wir uns im Fachausschuss gleich zweimal nehmen. So wie der SEP aktuell vorgelegt wurde, findet er nicht die Zustimmung unserer Fraktion DIE... Weiterlesen


Andrea Johlige

Johlige solidarisch mit den Streikenden

Heute gibt es bundesweit Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr – auch in Brandenburg an der Havel. Die Abgeordnete Andrea Johlige (DIE LINKE) hat sich mit den Streikenden solidarisiert. Sie erklärt dazu:   „In unserer gemeinsamen Region kann man es den Beschäftigten der Brandenburger Verkehrsunternehmen nicht mehr erklären, warum sie... Weiterlesen


Kreisvorstand

LINKE unterstützt Forderungen der Vbbr

DIE LINKE. Brandenburg an der Havel unterstützt die Forderungen der Tarifbeschäftigten der Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel GmbH für einen bundesweiten Rahmentarifvertrag und bessere Arbeitsbedingungen vor Ort. Am heutigen Morgen (29. 09. 2020) besuchten die Kreisvorsitzenden René Kretzschmar und Claudia Sprengel den Warnstreik der... Weiterlesen


Transparenz und Bürgerbeteiligung müssen oberste Priorität haben bei der Suche nach einen Atommüll-Endlager

Zur heutigen Veröffentlichung der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) von 90 Teilgebieten, die aus geologischen Gründen für die Endlagerung von Atommüll geeignet sein könnten – darunter auch weite Teile Westbrandenburgs, wie die Region von Neuruppin über Rathenow bis Brandenburg/H., erklären die havelländischen Landtagsabgeordneten Andrea... Weiterlesen


Heidi Hauffe, BO Dom

Abschied vom Sommer 2020

Gern folgten die Mitglieder unserer BO DOM der Einladung von Hanse Crew mit ihm auf  seinem Schiff eine Runde über die Havel zu drehen. Der erste Prototyp eines DDR Polizeibootes von Hanse Crew kann auch flache Gewässer befahren und ist deswegen für Ausflüge in die alten Flussarme der Havel bestens geeignet. Bei einer Bootsfahrt in Richtung... Weiterlesen


Hilfe für die Flüchtlinge aus Moria

Nach dem Brand des Flüchtlingscamps Moria sind auf Lesbos tausende Menschen obdachlos. Eine humanitäre Katastrophe. Unsere Flüchtlingsexpertin Andrea Johlige hat einen Antrag in den Landtag eingebracht, dass Brandenburg 350 der Betroffenen aufnehmen soll. Würde sich jedes Bundesland seiner Größe nach entsprechend beteiligen, wären alle... Weiterlesen


Wie weiter mit Integrationspauschale und Migrationssozialarbeit für anerkannte Geflüchtete in Brandenburg?

Kurz gesagt: Es ist kompliziert und auch ein bisschen undurchsichtig, was die Kenia-Koalition mit beiden wichtigen Instrumenten für die Integration von Geflüchteten in Brandenburg plant. Zwar wurde uns bei der Vorstellung des Haushalts gesagt, beide Instrumente würden weiter geführt, doch so einfach ist es leider nicht. Mittlerweile liegen der... Weiterlesen


Hartz-IV-Erhöhung: An der Realität vorbeigerechnet

Die Bundesregierung will trotz gravierender Unterfinanzierung der Hartz-IV-Beziehenden an der Berechungsgrundlage, der sogenannten Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), festhalten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Schriftliche Frage von Amira Mohamed Ali hervor. Ende August hatte eine Studie festgestellt, dass der... Weiterlesen

Handreichung

von Andrea Johlige, MdL

Für das kommunalpolitische forum habe ich diese Handreichung für KommunalpolitikerInnen und Aktive in der Flüchtlingsarbeit zum neuen Landesaufnahmegesetz und den dazugehörigen Verordnungen erstellt. Den Text stelle ich hier im Blog ebenso zur Verfügung wie ein PDF der Handreichung. Im PDF sind im Anhang auch das Gesetz und die Verordnungen in der aktuell gültigen Fassung als Text enthalten.

Weitere Links: Landesaufnahmegesetz, Landesaufnahmegesetz-Durchführungsverordnung und Landesaufnahmegesetz-Erstattungsverordnung.

Landtagsreden im Internet

Ab sofort könnt ihr / können Sie alle vom rbb veröffentlichten Landtagsreden unserer Abgeordneten im Brandenburger Landtag ansehen.

Zu finden sind diese auf dem youtube-Kanal der Linksfraktion

Die Reden unserer Wahlkreisabgeordneten Andrea Johlige sind hier zu finden.


Wir brauchen einen "Mietendeckel der Mobilität"!

Im Dannenröder Forst stehen die Rodungen kurz vor dem Abschluss. Der klimapolitisch fatale Ausbau der A49 geht weiter. Unsere Kolumnistin Sabine Leidig fordert deshalb einen "Mietendeckel der Mobilität", um die Verkehrswende endlich voranzubringen. Weiterlesen

Mietpreisbremse für kleine Läden

Bereits vor Corona hatten viele kleine Läden mit steigenden Mieten zu kämpfen. Jetzt steht viele vor der Pleite, auch weil die meisten Vermieter weiter abkassieren. DIE LINKE fordert deshalb eine Mietpreisbremse für Gewerbemieten. Weiterlesen

CDU will Rente an die Börse bringen

Friedrich Merz und BlackRock dürfen sich freuen: Das neue Rentenkonzept der CDU sieht vor, dass ein Teil der Renten zukünftig an den Börsen verdient wird. Zudem sollen die Erwärbstätigen länger arbeiten. DIE LINKE kündigt Widerstand an. Weiterlesen

Die Corona-Zeitung
Sommer 2020

Liebe Besucherinnen und Besucher,

unsere Geschäftsstelle bleibt vorerst noch teilweise geschlossen.
Sie erreichen uns weiter telefonisch unter 03381 / 224733 oder per Mail unter info@dielinke-stadt-brb.de

Ab dem 05.05.2020 haben wir Dienstags und Donnerstags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Bitte tragen Sie beim Betreten der Geschäftsstelle einen Mund-Nase-Schutz und halten Sie den Mindestabstand ein.

Die Wahlkreisbüros der Abgeordneten Anke Domscheit-Berg (MdB) und Andrea Johlige (MdL) sind auch weiterhin telefonisch und per eMail erreichbar.

Claudia Sprengel, René Kretzschmar
Kreisvorsitzende

Corona-Virus

Information der Landesregierung
Information der Landesregierung

Solidarität

in Zeiten von Corona