Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

(K)eine automatische Revolution

Konferenz zu Digitalisierung und sozialer Gerechtigkeit

Cyber, Cloud, KI oder ADM? – die Produkte der Digitalisierung haben viele Namen. Viele davon hat die Mehrheit der Gesellschaft vermutlich noch nie gehört – dabei bestimmen sie bereits viele Bereiche unseres Lebens. Das kann eine Erleichterung sein, wenn wir über ein Onlineportal den günstigsten Urlaub buchen oder über eine App beim nächstgelegenen Leihauto per Klick auf dem Smartphone die Wagentür öffnen. mehr Informationen


Claudia Sprengel, Daniel Herzog

Gedenken an die antisemitischen Ausschreitungen vor 80 Jahren

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 - also vor genau 80 Jahren - kamen bei antisemitischen Ausschreitungen durch die Faschist*innen im damaligen Deutschen Reich mehrere hundert Jüd*innen ums Leben. Tausende Synagogen, jüdische Geschäfte, Wohnungen und sogar Friedhöfe wurden von den Faschist*innen zerstört. Mehrere 10.000 Jüd*innen wurden... Weiterlesen


Heidi Hauffe, Andreas Kutsche

Das Slawendorf ist immer noch hart umkämpft

Hier sind wir zuhaus, wo die Slawen kämpften! Hier haben wir unsere Wurzeln erfahren und die löscht man nicht einfach so aus! (in Anlehnung an Gundermann „Hier bin ich geborn…“)   In einem geben wir Herrn Schaffer recht, dass die Idee tot ist, auf dem Packhof ein Hotel zu errichten. Die Stadt noch attraktiver für den Tourismus zu erschließen,... Weiterlesen


Andreas Kutsche, Vorsitzender

Anfragen der MAZ-Redaktion zur aktuellen Diskussion um ev. Preissenkung der Stadtwerke

1. Begrüßt der Linken-Vorsitzende den Vorstoß der CDU-Fraktion, die Gas- und Strompreise der Brandenburger Stadtwerke um 10 und 15 Prozent zu reduzieren, oder lehnt sie den Vorstoß ab. Bitte mit Begründung der Antwort.   Antwort: Diese Frage lässt sich nicht mit Ja oder Nein beantworten. Ich habe mir die Mühe gemacht, 5 städt. Energieversorger und... Weiterlesen


Andreas Kutsche, Vorsitzender

Finanzminister besucht Jugendkulturfabrik (HdO)

Seit vielen Jahren bietet das HdO Jugendlichen und Junggebliebenen ein vielfältiges Abendangebot und viele Aktivitäten im soziokulturellen Bereich in Brandenburg an der Havel.  Es ist eines der ganz wenigen Angebote, die eine institutionelle Förderung der Stadt und zu 1/3 vom Land erhalten, welche für die künftigen Jahre in kürze von der Stadt... Weiterlesen


Menschlichkeit statt Abschottung

Linke Vorschläge für eine solidarische Einwanderungspolitik. Konferenz Eine Veranstaltung der Fraktionsvorsitzendenkonferenz, des Parteivorstandes der LINKEN und der Fraktion DIE LINKE. im Abgeordnetenhaus von Berlin Die Konferenz vom 16. - 17. November verstehen wir als Unterstützung der vielfältigen Initiativen und Bewegungen für Solidarität.... Weiterlesen

Handreichung

von Andrea Johlige, MdL

Für das kommunalpolitische forum habe ich diese Handreichung für KommunalpolitikerInnen und Aktive in der Flüchtlingsarbeit zum neuen Landesaufnahmegesetz und den dazugehörigen Verordnungen erstellt. Den Text stelle ich hier im Blog ebenso zur Verfügung wie ein PDF der Handreichung. Im PDF sind im Anhang auch das Gesetz und die Verordnungen in der aktuell gültigen Fassung als Text enthalten.

Weitere Links: Landesaufnahmegesetz, Landesaufnahmegesetz-Durchführungsverordnung und Landesaufnahmegesetz-Erstattungsverordnung.

Landtagsreden im Internet

Ab sofort könnt ihr / können Sie alle vom rbb veröffentlichten Landtagsreden unserer Abgeordneten im Brandenburger Landtag ansehen.

Zu finden sind diese auf dem youtube-Kanal der Linksfraktion

Die Reden unserer Wahlkreisabgeordneten Andrea Johlige sind hier zu finden.


Broschüre lesen
Broschüre lesen

Termin aktuell

Zeitung aktuell

Wir haben für Sie und euch ein neues Angebot. Bei uns in der Geschäftsstelle können Sie und könnt ihr die aktuellen Ausgaben der Tageszeitungen MAZ, ND und junge welt ganz entspannt lesen. Wer möchte bekommt auch einen Kaffee oder Tee.

Schaut doch mal rein, wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch. (Paulinerstr. 11, Eingang Neustädtische Heidestraße)

Waffenexporte stoppen!