Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Warnstreik im Klinikum

Zum Warnstreik im Städtischen Klinikum erklärt der Fraktionsvorsitzende, Alfredo Förster:

Mit Sympathie und Respekt nehme ich die Entscheidung der Gewerkschaft zur Kenntnis, mit dem Mittel des Warnstreiks im Klinikum Brandenburg auf die Einhaltung beschlossener Tarifverträge zu drängen.

Das Städtische Klinikum Brandenburg an der Havel hat sich bereits im August 2006 geweigert, die zwischen der Gewerkschaft und dem Arbeitgeberverband vereinbarten Tarifabschlüsse, inclusive der darin vorgesehenen Gehaltssteigerungen zu übernehmen. "Tarifabschlüsse NACH einer Einigung nicht gelten zu lassen," schrieben ich damals," bedeutet ein Vertragsbruch zu inszenieren und provoziert einen Streik der hiesigen Ärzteschaft!"

17 Jahre nach dem Mauerfall ist es keinem Arbeiter oder Angestellten mehr zu erklären, dass ihnen die Unterrschiede bei den gezahlten Löhnen und Gehältern in den Alten und Neuen Bundesländern wirklich nützen, wenn sie mit ansehen müssen, wie gut ausgebildete Fachkräfte, darunter auch Ärzte und Krankenschwestern ihr besser entlohntes Glück lieber gleich jenseits der Brandenburgischen Landesgrenze suchen.

Wer in der Stadtspitze ernsthaft am Projekt einer "Gesundheits-Stadt" Brandenburg an der Havel arbeiten will, muß sich mit den Forderungen der Gewerkschaft auseinandersetzen und sich mit ihrem Kampf solidarisieren. Deshalb fordere ich die Stadtführung auf, schnellstmöglich und gemeinsam mit der Geschäftsführung in einer Sonderaufsichtsratssitzung ein Konzept zur Rückkehr in die Tarifgemeinschaft vorzustellen und dieses gemeinsam mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi umzusetzen.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund

Forderung nach sozialem Ausgleich für steigende Energiepreise

Angesichts der Diskussion um steigende Energieprei... Weiterlesen

Zum "Großen Zapfenstreich"

Zum Großen Zapfenstreich zum Ende des Afghanistan-... Weiterlesen

Polizei-Argumente gegen Cannabis-Legalisierung aus der Zeit gefallen

Zu den Wortmeldungen von GdP und DPolG gegen eine ... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de