Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Spende für die Brandenburger Tafel

DIE LINKE hat gestern, am Donnerstag, dem 5.Mai 2022, eine Geldspende von 380 Euro an den Vorstand der Tafel übergeben. Das Geld ist der Erlös aus dem Kuchenbasar, den Mitglieder des Kreisverbandes der Partei am 1. Mai auf dem Neustädtischen Markt organisiert hatten.

"Unser Stand mit selbstgebackenem Kuchen wird ja immer gut angenommen", kommentierte Elke Kroll, "diesmal ist besonders viel Geld zusammen gekommen."  Dabei dürfte auch die Information, wofür das Geld gedacht war, eine Rolle gespielt haben. Die anwesenden Vertreter der Tafel betonten, derzeit auf eine deutlich erhöhte Nachfrage nach Lebensmitteln reagieren zu müssen und mehr denn je auf Spenden angewiesen zu sein. Sie bedankten sich herzlich beim Kreisverband der LINKEN.

Unterschrift zum Bild: v.l.n.r.: Frau Kroll (LINKE), Frau van Lessen, Herr Lengler, Frau Grey (Vorstand Brandenburger Tafel)
Foto: B. Trenner

 


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

DIE LINKE im Bund

Keine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70!

Ökonomen haben sich Medienberichten zufolge für ei... Weiterlesen

Geld für Bomben & Panzer statt für Bus & Bahn

Knapp zwei Wochen vor dem geplanten Beginn des 9-E... Weiterlesen

Expertinnenkommission zu Vorwürfen sexualisierter Übergriffe eingerichtet

Erklärung zur Einrichtung einer unabhängigen Exper... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de