Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


Solidarität mit den Beschäftigten der MEBRA

DIE LINKE. Brandenburg an der Havel unterstützt die Forderungen von Verdi und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MEBRA nach adäquaten Lohnerhöhungen.

Die Beschäftigten haben trotz schweren Bedingungen in der Corona-Pandemie in den vergangenen Monaten die Arbeit jederzeit aufrechterhalten. Gerade dort hat sich gezeigt, welche Arbeiten systemrelevant sind und diese sollten auch adäquat bezahlt werden. Ansonsten findet sich niemand mehr, der sie machen möchte.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren in der Vergangenheit solidarisch mit ihrem Unternehmen, indem sie dem Haustarifvertrag in Zeiten, in denen es um die Existenz des Unternehmens ging, mitgetragen haben. Umso wichtiger ist es, dass die Kommune dies jetzt auch wertschätzt und die Geschäftsführung des Unternehmens dazu drängt, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund

Weltkindertag

Am 20. September ist Weltkindertag. Katja Kipping,... Weiterlesen

Undank beim TVÖD: Weniger Lohn für die Corona-Helden?

In den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst w... Weiterlesen

Demokratie gegen Wirtschaftslobbyismus verteidigen

Zum heutigen Internationalen Tag der Demokratie er... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de