Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Niemals vergessen!

Heute gedenken wir den Opfern des Holocaust und des Antisemitismus der NS-Zeit. Am 9. November 1938 brannten Synagogen, jüdische Geschäfte wurden geplündert, Juden und Jüdenen misshandelt oder gar getötet. Dieser Tag war eine weitere Eskalationsstufe im Plan der Nazis, die Juden und Jüdinnen zu vernichten.

Wir sind verpflichtet zu erinnern und zu mahnen, weil Antisemitismus und Hass gegen Jüdinnen und Juden nie verschwunden war. Nicht erst seit Halle ist die Bedrohung sehr real.

Bald soll in Brandenburg an der Havel ein weiterer Stolperstein am Dom verlegt werden, für die aus der Havelstadt stammende Wally Lesser.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

DIE LINKE im Bund

Entschiedenes Handeln gegen Kinderarmut notwendig

Zu den Aussagen von Familienministerin Paus, die z... Weiterlesen

Übergewinnsteuer ist ein Gebot sozialer Gerechtigkeit

Heute hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung eine von ihr... Weiterlesen

Afghanistan-Desaster aufarbeiten

Zum Jahrestag des Falls von Kabul erklärt Christin... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de