Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mitglieder der BO DOM im Deutsch-Russischen Museum in Berlin Karlshorst

Nachdem wir im Juni diesen Jahres anlässlich des 80.Jahrestages des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion eine äußerst lehrreiche Führung durch die  Bücher-und Bunkerstadt Wünsdorf durch unser BO Mitglied Gunnar Lehmann erleben durften, schloss sich am 13.11.2021 für uns der Kreis.

In einem der Wünsdorfer Großbunker wurde der barbarische Barbarossa-Plan für den Überfall auf die Sowjetunion erarbeitet. Am Samstag besuchten wir das Deutsch-Russische Museum in Berlin Karlshorst, in dem am 8.Mai 1945 die bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht erklärt wurde und die Unterzeichnung der betreffenden Dokumente stattfand.

Hier im Museum konnten wir in einer Führung durch die Sonderausstellung im MuseumsgartenDimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“, aus Anlass des 80.Jahrestages noch bis Mitte Januar zu besichtigen, und im Kapitulationssaal bemerkenswerten Details erfahren. Auch die Informationen zu diesem „Historischen Ort“ selbst gestalteten sich für uns sehr aufschlussreich.                                                  

Die wissenswerte und interessante DauerausstellungDeutschland und die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg 1941-1945“ erkundeten anschließend unsere Mitglieder auf eigene Faust. Die ständige Ausstellung dokumentiert den Krieg aus der Sicht der deutschen und der sowjetischen Seite.

Vorgemerkt haben wir den 8. Mai 2022. Für diesen Tag ist, wie in jedem Jahr, wieder ein großes Fest aus Anlass des Tages der Befreiung im Haus und auf dem Freigelände geplant.

Heidi Hauffe (Vors. BO Dom)


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

DIE LINKE im Bund

Keine neue Sozialpolitik mit der Ampel

Mit Blick auf die schwache Ausprägung sozialpoliti... Weiterlesen

Hennig-Wellsow und Wissler zum Koalitionsvertrag der Ampel

Heute haben SPD, Grüne und FDP ihren Koalitionsver... Weiterlesen

Die Ampel steht bei Investitionen auf Rot.

Diese Koalition hat sich selbst den Geldhahn zuged... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de