Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Andreas Kutsche
Andreas Kutsche

Missbraucht der Vorsitzende des Kreiskitaelternbeirates sein Amt?

Der Kreiskitaelternbeirat lädt am 11.07. 2022 zu einer vom Thema her wichtigen Veranstaltung ins TGZ ein. Allerdings, und das gilt es scharf zu verurteilen, lädt dessen Vorsitzender, der zudem in der hiesigen Stadt-AfD im Vorstand sitzt, nur ein AfD-Landtagsfraktionsmitglied ein. Weitere Parteien sind auf Nachfrage wohl nicht eingeladen worden.  Das ist in unseren Augen versteckte bzw. in diesem Fall offensichtliche einseitige Parteinahme. Der Kreiskitaelternbeirat muss aber neutral und überparteilich agieren. Daher hätten mindestens alle Landtagsfraktionen angesprochen und eingeladen werden müssen.

An die Stadtverwaltung stellt sich nun die Frage, ob diese Veranstaltung mit den entsprechenden Verantwortlichen abgestimmt wurde. Die Stadt stellt dem Gremium mehrere Tausend Euro in ihrem Haushalt zur Verfügung und sollte deshalb darauf achten, dass diese nicht für Parteiveranstaltungen benutzt werden. 

Wir bitten um dringende Aufklärung des Sachverhaltes. Außerdem fordern wir den sofortigen Rücktritt des Kreiskitaelternbeiratsvorsitzenden.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

DIE LINKE im Bund

Entschiedenes Handeln gegen Kinderarmut notwendig

Zu den Aussagen von Familienministerin Paus, die z... Weiterlesen

Übergewinnsteuer ist ein Gebot sozialer Gerechtigkeit

Heute hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung eine von ihr... Weiterlesen

Afghanistan-Desaster aufarbeiten

Zum Jahrestag des Falls von Kabul erklärt Christin... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de