Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


Dr. Uta Sändig

Warum der 01.09. ein besonderer Wahlsonntag ist

Der kommende Wahlsonntag findet zu einem bedeutsamen Datum statt: Am 01. September feiern wir den Weltfriedenstag, dessen Motto in diesem Jahr lautet: "Gute Politik steht im Dienst des Friedens."

Dazu erklärt Andreas Kutsche, Direktkandidat der LINKEN für den Wahlkreis 17: "80 Jahre nach dem Überfall auf Polen und damit dem Beginn des verheerendsten Krieges der Menschheitsgeschichte sind Parallelen erkennbar zum Geist der heutigen, wieder erstarkten Rechten in der BRD und Europa. Nur DIE LINKE verfolgt eine konsequente Friedenspolitik ohne Wenn und Aber. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!

Deshalb am kommenden Sonntag DIE LINKE wählen."  In diesem Sinne nimmt auch Dr. Andreas Bernig, Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis 16, Stellung: "Wir sind in einer Situation, in der eine neue Runde des Wettrüstens begonnen hat und damit auch der Krieg als Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln von bestimmten Kräften nicht mehr ausgeschlossen wird. Krieg ist aber kein Mittel der Politik, sondern führt die Menschheit in die Katastrophe. Der Weltfriedenstag ist deshalb wichtiger denn je! "


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag


Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund


Riexinger zur Krise des Windenergieausbaus

Der Windenergieausbau stagniert, Branchenverbände ... Weiterlesen

Kipping: Datteln 4 darf nie ans Netz gehen

Zu den Plänen, 2020 das neue Kohlekraftwerk Dattel... Weiterlesen

Zum Gedenken an die Pogromnacht 1938

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 brannten... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de