Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten

René Kretzschmar
René Kretzschmar

René Kretzschmar, Stadtverordneter

Presseerklärung zur Kündigung des Betriebsratsmitgliedes am Städtischen Klinikum Brandenburg Andreas Kutsche

Die öffentlich gewordene Kündigung des Betriebsratsmitglieds am Städtischen Klinikum Brandenburg (SKB) Andreas Kutsche wegen angeblicher Arbeitszeitverstöße reiht sich in eine lange Kette von Ereignissen ein die zeigen, mit welchen Mitteln die Geschäftsführung des Städtischen Klinikums gegen den erfolgreichen Betriebsrat vorgeht. Bisher hat die Geschäftsführung angestrebte Kündigungen oder andere Rechtsstreitigkeiten gegen den Betriebsrat regelmäßig vor Gericht verloren. Ich gehe davon aus, dass es auch dieses Mal nicht anders sein wird.

Immer wieder wurden auch von der Geschäftsführung oder vom Personalchef Herr Stresow nichtöffentliche Sachverhalte in die Öffentlichkeit getragen, einzig mit dem Ziel, den Betriebsrat öffentlich zu diskreditieren.

Da die Geschäftsführung und Herr Stresow anscheinend nicht gewillt sind zum Vorteil des Klinikums mit dem Betriebsrat vernünftig zusammenzuarbeiten, sollte sich die Gesellschafterin (Stadt Brandenburg an der Havel) und damit der Oberbürgermeister, die Frage stellen, ob diese Geschäftsführung weiterhin tragbar ist.

Nach meiner Überzeugung ist sie das nicht. Es muss darum gehen, das Klinikum für die Zukunft aufzustellen und bei dem zukünftigen Fachkräftebedarf einen vernünftigen Umgang zwischen Geschäftsführung und Beschäftigten zu gewährleisten. Dazu ist diese Geschäftsführung anscheinend nicht Willens oder nicht in der Lage.

Meine und unsere Solidarität gilt Andreas Kutsche und dem gesamten Betriebsrat und allen Beschäftigten des Klinikums. Sie leisten hervorragende Arbeit.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag


Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund


Iran: Deutschland darf nicht Teil der US-Koalition der Willigen werden

Zu den Berichten über die US-Bemühungen zur Bildun... Weiterlesen

Zur Demonstration von Fridays for Future

Zu den Klimaschutzprotesten Fridays for Future heu... Weiterlesen

Bundesweiter Mietendeckel wichtiger erster Schritt

Anlässlich der heutigen Beratungen über die Berlin... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de