Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


Hauptausschuss beruft Friedland ab

Zur Abberufung der Geschäftsführerin der Wohnungsfürsorge, Frau Friedland, durch den Hauptausschuß erklärt Matthias Osterburg, Pressepsrecher der Faktion DIE LINKE.PDS:


Mit Frau Friedland verliert nicht nur die Wohnungsfürsorge ihre langjährige, erfolgreiche Geschäftsführerin, sondern die Stadt Brandenburg auch eine sozial engagierte, streitbare Frau, die sich nicht nur um ihr Unternehmen sondern um das Wohnumfeld besonders auf dem Görden verdient gemacht hat. Dafür gebührt ihr unser Dank.

Seit vielen Jahren hat Frau Friedland mit ihrem Team dafür gesorgt, daß auf dem Görden, aber auch in Hohenstücken und anderswo für Jung und Alt ansprechende, bezahlbare Wohnungen zur Verfügung standen. Ein Netz von vielfältigen Serviceleistungen wurde darum gewoben. Die Wohnungsfürsorge widerstand in den letzten Jahren erfolgreich dem Trend ansteigenden Leerstands und blieb wirtschaftlich erfolgreich.


Im Sinne einer Stadtrendite erwirtschaftete die Wohnungsfürsorge mehr als nur den in der Bilanz auszuweisenden Gewinn. Sie übernahm Aufgaben in der Umfeldgestaltung und in der sozialen Betreuung, die die Stadt sonst hätte selbst teuer bezahlen müssen. Die Geschäftsführerin, die für diesen erfolgreichen Weg steht, wird zu einem Zeitpunkt abberufen, in dem ein Verkauf des größeren Teils der Wohnungen der Wohnungsfürsorge durch den Gesellschafter WOBRA bzw. letztlich der Stadtspitze beabsichtigt ist. Offensichtlich stand die Geschäftsführerin des erfolgreichen Kurses nicht bereit, dem widerstandsfrei nachzugeben. Deshalb muß sie gehen.


Für einen letztlich zweifelhaften Nutzen aus dem Verkauf trennt sich die Stadt von Frau Friedland. Dafür gab es die politische Mehrheit im Hauptausschuß. Diese Entscheidung ist zu respektieren und doch falsch und sehr bedauerlich.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag


Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund


Zum Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigu... Weiterlesen

Die Konjunkturprognosen sehen weiter schwach aus

Die Konjunkturprognosen sehen weiter schwach aus, ... Weiterlesen

Gestiegene Ökostromumlage: Ausnahmen für Konzerne streichen

Zu der gestiegenen EEG-Umlage sagt Katja Kipping, ... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de