Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


Flagge zeigen: Bürgermeister für den Frieden

Heute weht eine besondere Fahne vor dem Rathaus in Brandenburg an der Havel. Rund 300 Städte – darunter auch die Landeshauptstadt Potsdam– des weltweiten Netzwerkes „Mayors for Peace“ haben heute gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Atomwaffen setzen. Vor den Rathäusern wurde und wird die „Mayors for Peace“-Flagge gehisst.

Mit vor Ort waren auch unser Direktkandidat für Brandenburg an der Havel Andreas Kutsche und weitere Kreisverbandsmitglieder der Linken mit einem Transparent gegen die atomare Aufrüstung. So rief Bernd Lachmann auf das Brandenburg an der Havel wie 32 andere deutsche Städte, an die Bundesregierung appellieren solle, sich für den Erhalt des INF-Vertrages einzusetzen.

 


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag


Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund


Riexinger zur Krise des Windenergieausbaus

Der Windenergieausbau stagniert, Branchenverbände ... Weiterlesen

Kipping: Datteln 4 darf nie ans Netz gehen

Zu den Plänen, 2020 das neue Kohlekraftwerk Dattel... Weiterlesen

Zum Gedenken an die Pogromnacht 1938

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 brannten... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de