Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


Sabine Zimmermann, MdB

Das Risiko des Jobverlustes verlässlich absichern

„Arbeitslosigkeit ist kein individuelles Risiko, sondern ein Produkt des Wirtschaftssystems: Schwache Konjunktur heißt weniger Arbeitsplätze. Die Ökonomen sind sich einig: Das Wirtschaftswachstum stagniert, die Wirtschaft beginnt zu schrumpfen, die Konjunkturaussichten sind düster. Jetzt ist die Zeit, mit höheren Löhnen und Sozialleistungen die Binnennachfrage zu stärken. Jetzt ist die Zeit, die Arbeitslosenversicherung für die Krise fit zu machen. Wer seine Arbeit verliert, muss sich auf das Sozialsystem verlassen können“, kommentiert Sabine Zimmermann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, den aktuellen Monatsbericht der Bundesagentur für Arbeit. Zimmermann weiter:

„DIE LINKE fordert einen leichteren und schnelleren Zugang zum Arbeitslosengeld. Nur so werden auch kurzzeitig Beschäftigte abgesichert. Damit die Zeit für die Jobsuche ausreicht, muss man das Arbeitslosengeld länger beziehen können. Das gilt besonders für ältere Beschäftigte. Der Höhe nach soll das Arbeitslosengeld den Lebensstandard sichern. Sperrzeiten, zum Beispiel aufgrund der Ablehnung von Arbeitsangeboten, wollen wir abschaffen. Erwerbslose brauchen keine Gängelung, sondern gute Arbeitsangebote, kompetente Beratung und einen Rechtsanspruch auf Weiterbildung. Damit von vornherein möglichst wenige Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren, braucht es starke Arbeitsmarktstandards – solide Beschäftigungsverhältnisse statt Befristungen, Leiharbeit und Werkverträgen.“

Dateien


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag


Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund


Die Richtung der EU muss grundsätzlich geändert werden

Zu den ersten Ergebnissen der britischen Unterhaus... Weiterlesen

Hohe Chance eines ungeregelten Brexits

Zum vorläufigen Ergebnis der britischen Unterhausw... Weiterlesen

Kipping zum Armutsbericht 2019

Zur Studie „30 Jahre Mauerfall – Ein viergeteiltes... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de