Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


75 Jahre danach aktueller denn je

Zu der Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie am Nicolaiplatz kamen anlässlich des heutigen Gedenktages zur Befreiung von Auschwitz etwa 100 Brandenburger*innen, um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern.

Kreisvorsitzender René Kretzschmar und Fraktionsvorsitzender Andreas Kutsche legten für DIE LINKE.Brandenburg an der Havel einen Kranz nieder. Oberbürgermeister Steffen Scheller und Schüler*innen des Bertolt-Brecht-Gymnasiums machten in ihren Ansprachen deutlich, wie wichtig solche Gedenktage heute sind, um die Erinnerung an die Gräueltaten des NS-Regimes wachzuhalten.


Einfach abonnieren

NEU: Pressemeldungen der LINKEN aus Brandenburg an der Havel kommen auch automatisch.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsfeed.

DIE LINKE im Bundestag

Brandenburger Landesgruppe

Im Bundestagsreport der Brandenburger Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag stellen wir die aktuellen Themen der Sitzungswochen, die Positionen der Abgeordneten und ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Bundestags vor.

Bundestagsreport

DIE LINKE im Bund

Kipping zu Einigung in Thüringen

Zur Vereinbarung der demokratischen Parteien in Th... Weiterlesen

Menschenfeindlichen Diskursen überall entgegentreten

In Betroffenheit nach dem Terror in Hanau erklärt ... Weiterlesen

Eigenanteile für Pflegebürftige abschaffen

Laut aktuellen Daten des Verbands der Ersatzkassen... Weiterlesen

Mehr aus Brandenburg an der Havel

Lesen Sie mehr über Brandenburg an der Havel bei

die-mark-online.de

meetingpoint-brandenburg.de