Stadtverordnetenversammlung 2003

Die letzte Kommunalwahl fand 2003 statt. Die Wahlperiode dauert 5 Jahre. Neben den Stadtverordneten wurden auch die Ortsteilbürgermeister gewählt.

Die SVV in Brandenburg an der Havel besteht aus 46 Mitgliedern. Zur Vereinfachung der Arbeit wurden nach der konstituierenden Sitzung der SVV im Oktober 2003 Ausschüsse gebildet.

In den Ausschüssen finden die Vorbereitungen für die SVV und die Fachdiskussionen statt. In der Regel sind Ausschüsse nicht beschließend und tagen monatlich. die Sitzungen sind bis auf den Hauptausschuss öffentlich. Sie geben Empfehlungen zur Beschlussfassung an die SVV.

Die Stadtverordnetenversammlung tagt in der Regel um 16:00 Uhr am letzten Mittwoch jeden Monats, in Ausnahmefällen können auch weitere Sitzungen einberufen werden. Auch die Sitzungen der SVV sind öffentlich. Vor der eigentlichen Tagesordnung haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, Anfragen zu stellen, Anregungen und Hinweise im Rahmen der Einwohnerfragestunde zu geben.

Der Tagungsort ist zur Zeit die Studiobühne des Brandenburger Theaters. nach Fertigstellung des Altstädtisches Rathauses werden die Stadtverordnetenversammlungen dort stattfinden.