16. Juni 2018

Bilderrätsel Ausgabe 2 - 2018

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3

Unsere Stadt kann sich mit vielen Prädikaten schmücken: „Chur- und Hauptstadt“, „Die älteste Stadt zwischen Elbe und Oder“, „Stadt im Fluss“,  „flächenmäßig größte Stadt im Land“ - jedenfalls hat sich die einstmals große Industriestadt zu einem Kleinod an der Havel entwickelt. Manchmal überraschen schön gestaltete Details mit Nostalgie-Faktor auch dort, wo man sie nicht vermutet, zum Beispiel auf den abgebildeten Objekten. Wir fragen: Wo sind diese zu finden?

Bild 1 zeigt eine Straßenbahn. Finden wir das Objekt

a) im Straßenbahnmuseum in der Bauhofstraße,
b) an der Endhaltestelle „Hohenstücken-Nord“ nahe der Sophienstraße oder
c) an der Endhaltestelle in der Anton-Saefkow-Allee?

Bild 2 zeigt den legendären „Opel Blitz“, der einstmals in unserer Stadt gebaut wurde. Das Werk fiel am 06. August 1944 den Bomben zum Opfer.
Wo steht das Objekt, das mit diesem Bild geschmückt wurde?
a) in der Nähe der August-Bebel-Straße,
b) in der Spittastraße oder
c) in der Kirchhofstraße?

Bild 3 erinnert an ein Blumengeschäft, dessen letzte Inhaber längst ins Zentrum der Stadt gezogen sind. Wo ist das Objekt zu finden?
a) in der Neuendorfer Straße,
b) auf dem Mühlendamm oder
c) in der Magdeburger Landstraße?

Bild & Text: Werner Müller

Wir wünschen allen Ratefüchsen viel Spaß.

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Stichwort „HB 2/18 Bilderrätsel“ bis zum 15.08.2018 an die

Redaktion der Havelbrandung
c/o DIE LINKE. Brandenburg an der Havel
Kirchhofstr. 1–2
14776 Brandenburg an der Havel


Die Gewinner können sich wieder über City-Schecks freuen. In der nächsten Ausgabe der Havelbrandung wird die Auflösung bekannt gegeben und ist auch nach Einsendeschluss hier auf der Seite zu finden.