Nachrichten

30. Juli 2018 Redaktion

Stadt - Land - Fluss

Workshop zur Verbindung von Landes- und Kommunalpolitik am 18. August in Potsdam

Im Rahmen des Zukunftsdialogs zur Erarbeitung des Landeswahlprogramms 2019 laden Maritta Böttcher, Tobias Bank und Fritz Viertel am 18. August 2018 ab 10 Uhr zu einem Workshop ins Lothar-Bisky-Haus in Potsdam (Alleestraße 3) ein.

Gemeinsam mit allen interessierten Mitgliedern und Sympathisierenden unserer (Landes-)Partei sollen Themen und Forderungen erarbeitet werden, die aus kommunalpolitischer Sicht ins Wahlprogramm einfließen sollten. Das betrifft die Rahmengesetze für die kommunale Selbstverwaltung (Kommunalverfassung, Finanzausgleichgesetz) ebenso wie Politikfelder, die Land und Kommunen gemeinsam bearbeiten (z.B. Landes-/Regionalplanung, Verkehrspolitik, Wohnungsbau).

Es ist folgender Ablauf geplant:

10.00 Uhr - 10.15 Uhr - Beginn und Eröffnung des Workshops
10.15 Uhr - 10.30 Uhr - Vorstellungsrunde
10.30 Uhr - 12.00 Uhr - Diskussion in zwei parallelen Themengruppen I
12.30 Uhr - 13.00 Uhr - Mittagspause
13.00 Uhr - 14.30 Uhr - Diskussion in zwei parallelen Themengruppen II
14.30 Uhr - 14.45 Uhr - Ergebniszusammenfassung und Ausblick

An den Workshop schließt sich ab 15 Uhr die Gründung einer LAG Kommunalpolitik an. Um Anmeldung unter fritz.viertel@linke-schoeneiche.de wird gebeten.