Neue Regelbedarfe und Mehrbedarf für Warmwasser

Übersicht der neuen Regelbedarfe und des Mehrbedarfs bei entsprechender Fallgestaltung ab 01. Januar 2017.

Regelleistung nach dem SGB II und SGB XII

Wer

Regelleistung

Prozent

* +  Ww

Alleinstehende, Alleinerziehende

409,00 €

100

9,41 € (2,3%)

Partner in der Bedarfsgemeinschaft

368,00 €

90

8,47 € (2,3%)

Kinder 18 - 24 Jahre im Haushalt der Eltern

327,00 €

80

7,52 € (2,3%)

Kinder 14 - 17 Jahre im Haushalt der Eltern

311,00 €

-

4,35 € (1,4%)

Kinder 06 - 13 Jahre

291,00 €

-

3.49 € (1,2%)

Kinder   0 -  5 Jahre

237,00 €

-

1,90 € (0,8%)

 * Mehrbedarf für Warmwasser.
Ab 2011 gehört Warmwasser zu den Kosten der Unterkunft (KdU). Diese Pauschalen gibt es für Bedarfsgemeinschaften, die über eine dezentrale Wassererwärmung versorgt werden. mehr

6. Januar 2017

Kosten der Unterkunft in Brandenburg an der Havel

- gültig ab 01.01.2014 -

Seit Januar 2016 gelten folgende Richtwerte für die Kosten der Unterkunft in der Stadt Brandenburg:

Personen  

max. m²

Grundmiete 

kalte BK

Brutto-KaltM

1

50

244,50 €

65,00 €

309,50 €

2

65

317,85 €

84,50 €

402,35€

3

80

391,20 €

104,00 €

495,20 €

4

90

479,70€

117,00 €

596,70 €

5

100

533,00 €

130,00 €

663,00 €

Richtwerte:

Grundmiete:          4,89 € pro m² bis 80 m²; über 80 m² 5,33 € pro m²

Betriebskosten:     1,30 € pro m²

Bruttokaltmiete:  6,19 € pro m²

Die Heizkosten werden jeweils gesondert berechnet und werden zur angemessenen Brutto-Kaltmiete addiert.

Für jede weitere Person (ab 5 Personen) in der Bedarfsgemeinschaft sind 10 m² zulässig.